OT Bremen trainiert beim Deutschen Vizemeister

Stephan Müggenburg, Leiter der Abteilung Taekwondo beim OT Bremen, nahm an der Deutschen Meisterschaft der Masters im Bereich Vollkontakt-Wettkampf teil, welche am 29.11.2014 in Gummersbach ausgetragen wurde. Neben ihm waren über 140 Sportler aus ganz Deutschland der Einladung gefolgt und erfreuten sich über ein gut organisiertes Turnier.

Stephan startete in der Gruppe der Jahrgänge 1970 bis 1979 in der offenen Gewichtsklasse +80 kg. Nach längerer Verletzungspause stellte er sich wieder auf die Kampffläche, um für unseren Verein erneut nach dem Titel zu greifen.
Bereits im Viertelfinale konnte sich Stephan gegen den Drittplatzierten der World Master Games 2013 mit einem 3:2 Punktsieg durchsetzen.

Das Halbfinale konnte Stephan ebenfalls souverän für sich entscheiden, nachdem der Kampf bei einem Punktestand vom 13:0 in der zweiten Runde vorzeitig zugunsten von Stephan beendet wurde.

Leider verhinderte die alte Verletzung, dass Stephan den Finalkampf antreten konnte und so sicherte er sich den Deutschen Vizemeister-Titel, welcher nach seinem 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in 2009 bereits der zweite Erfolg für ihn bei nationalen Titelkämpfen ist.

Die Taekwondoka beim OT Bremen können stolz von sich behaupten, dass sie beim Deutschen Vizemeister trainieren.

3. Platz bei den Deutschen Taekwondo Meisterschaften im Bereich Vollkontakt

Am 31.01.2009 fand in Ingolstadt die Deutsche Taekwondo Meisterschaft statt. In der Gewichtsklasse – 84kg der Senioren startete Stephan Müggenburg.

Da die Deutsche Taekwondo Union das Höchstalter für die Teilnahme an einem Kampf- Turnier auf 37 Jahre beschränkt hat, nutzte unser Abteilungsleiter und Träger des 5. DAN seine Chance das letzte Mal auf einer Kampffläche zu zeigen, was er kann und ging als ältester Teilnehmer in den Wettkampf.

Auch wenn die letzten Turnierteilnahmen schon einige Jahre zurück liegen, konnte Stephan sehr gut mit den anderen Sportlern mithalten.
Schon bei der letzten Teilnahme 1994 an der Deutschen Meisterschaft konnte Stephan mit einer guten Leistung überzeugen. Dort trat er gegen den damaligen Deutschen Meister und Weltmeister Aziz Acharki an und schied nur knapp aus.
Seitdem ist viel Zeit vergangen und Stephan wollte es noch mal wissen.
Gut vorbereitet und hoch motiviert machte er sich mit seinem ebenfalls Kampf erfahrenen Betreuer auf den Weg.

In Ingolstadt traf Stephan im Halbfinale auf den mehrfach national und international platzierten Mohamed Adam. Sein Gegner, welcher bereits im Jahre 2005 Deutscher Meister war, bestach durch extreme Schnelligkeit und Stephan fand keine optimalen Mittel dagegen.

Nach spannenden drei Runden, die Stephan souverän meisterte, musste er sich dennoch mit 0:4 geschlagen geben. Allerdings war er einer der wenigen Teilnehmer, die gegen Mohamed Adam die gesamten drei Runden durchgekämpft hat.

Somit erreichte Stephan den 3. Platz und damit die Bronze Medaille bei der Deutschen Meisterschaft.

Dieses Ergebnis ist für den Bremer Taekwondo Landesverband seit über zehn Jahren der größte Erfolg bei den Senioren im Bereich Taeryon und motiviert sicherlich die Nachwuchssportler in Bremen.

Kontakt
Geschäftsstelle

TSV Osterholz-Tenever e. V.
Walliser Str. 119
28325 Bremen

(0421) 42 54 71
ot@otbremen.de

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Mo, Do 16:00 - 18:30
Di, Mi, Fr Nur nach Vereinbarung
Sa - So Geschlossen

Telefonische Erreichbarkeit

Mo 16:00 - 18:30
Di 08:00 - 12:00
Mi 08:00 - 12:00
Do  16:00 - 18:30

Folgt uns auf Social Media